Symmetrische Phonokabel von Cardas Audio

Symmetrische Phonokabel sind zu Zeit ein gängiges Thema bei Sieveking Sound. Der Grund ist schlichtweg, dass viele Hersteller inzwischen vollsymmetrische MC-Phonovorstufen anbieten und diese ein entsprechendes symmetrisches Kabel mit XLR-Anschlüssen benötigen. Die allermeisten Hersteller wollen ihre in Asien vorkonfektionierten Produktserien jedoch nicht noch um solche Exoten erweitern. Da Cardas Audio aber in Bandon, Oregon selbst fertigt und die Kabel von Hand terminiert werden, ist auch eine XLR-Belegung der ohnehin vollsymmetrischen und geschirmten Phonokabel kein Problem.

Cardas Clear Cygnus Phono mit XLR-Verkabelung

So schickt uns ein nach eigenen Worten sehr zufriedener Kunde uns ein Foto seines Cardas CLEAR Cygnus Phono mit geradem DIN-Anschluss auf der Plattenspielerseite und XLR-Anschlüssen in seine ELAC Phonostufe.

Cardas CLEAR Beyond Phono mit R-DIN Stecker und CGA-XLR Steckern

Wer das alles noch zwei Nummern exklusiver haben möchte, der kann sich auch mit einem symmetrischen CLEAR Beyond Phono in XLR-Ausführung beschäftigen.

Grundsätzlich kostet die Konfektionierung mit XLR-Anschlüssen keinen Aufpreis. Sie sollten jedoch genau wissen, ob nun PIN 2 oder 3 + ist und ob die Erde auf PIN 1 sollte, oder separat geführt wird und ob die Schirmung an PIN 1 mit angeschlossen werden sollte. – Manchmal ist es eben doch genau richtig, wenn man als Manufakturbetrieb auf Kundenwunsch agiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.