Jetzt wirklich? Roger Waters‘ „Amused To Death“ erscheint im Sommer bei Analogue Productions

RogerWaters_AmusedToDeath

Zugegeben: das Verbreiten dieser Nachricht bleibt mit Zweifeln behaftet. Aber Analogue Productions scheint es nun ernst zu meinen. Für den 24. Juli 2015 ist sie nun angekündigt, die Veröffentlichung des Reissues von Roger Waters‘ Amused To Death! (An dieser Stelle sagt Jan Sieveking ja gern: „Die Veröffentlichungsdaten einiger Labels meinen alles von Jetzt bis zum Erlöschen der Sonne“ – nur damit Sie nicht hinterher sagen, wir hätten Sie nicht gewarnt!)

Doch wann auch immer das Remaster erscheint, das englischsprachige Video dazu mit Roger Waters höchstpersönlich macht auf jeden Fall neugierig. Der Künstler selbst scheint äußerst zufrieden mit dem Ergebnis und freut sich, dass dem Album jetzt die Aufmerksamkeit zukommt, die es schon vor 23 Jahren verdient hätte. In der Neubearbeitung wurde durchaus nennenswert in die alten Songs eingegriffen. Und Waters empfiehlt, den Stereo-Sound mindestens einmal mit einem richtig guten HiFi-System zu hören, um zu erleben, wie der Sound sich hinter dem Kopf entwickelt und den Raum ausfüllt. Auch das Cover wurde neu gestaltet, statt des Gorillas sieht man nun einen kleinen Junge vor einem riesigen Bildschirm. An Aktualität hat die Scheibe auf jeden Fall nichts eingebüßt.

Mehr Informationen in englischer Sprache finden Sie unter auf der Website von Acoustic Sounds.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.