Wunder der Schwerkraft

Zu unseren alltäglichen Aufgaben gehört das, was wir unter „Service“ verstehen. Erst vor ein paar Tagen haben wir Barcodes auf LP-Verpackungen nachgeklebt, da diese beim Druck vergessen wurden. Wir haben schon Booklets von SACDs per Post an Kunden in aller Welt nachgeschickt, die beim Konfektionieren des Titels vergessen wurden. Wir haben Kopfhörer erhalten, auf die ganz offenkundig jemand getreten war und diese auf Kulanz repariert. Soweit: Business as usual. Und wir machen das sogar gern.

Aber manchmal, nur manchmal, können auch wir uns nur noch wundern. Zum Beispiel wenn wir ein Kopfhörerkabel eingeschickt bekommen, mit dem Hinweis, das Kabel sei einfach so „abgefallen“.

Also: abgefallen.

defektes Kabel

Wir lassen das mal so stehen. Und denken still und heimlich darüber nach, ob wir doch mal neu über Grenzen reden müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.