Produzent Tommy LiPuma im Alter von 80 Jahren verstorben

George Benson, Miles Davis, Rickie Lee Jones, Natalie Cole, Paul McCartney, Barbra Streisand, Diana Krall: sie alle arbeiteten mit Produzent Tommy LiPuma, der am 13. März verstarb. LiPuma gewann mit seiner Arbeit insgesamt 5 Grammys und war für 28 weitere nominiert. Zuletzt ab 2004 Chairman Emeritus bei der Verve Musicgroup war er weiterhin im Studio aktiv und produzierte zuletzt das 2017 erscheinende Album „Turn Up the Quiet“ von Diana Krall. Mit der Songwriterin verband ihn eine langjährige Zusammenarbeit, die für Krall im Alter von 28 Jahren begann. „He understood the importance and challenges of where one could be as an artist“. 2002 gewann das Team gleich zwei Grammys und eine Platin-Schallplatte für Live in Paris.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.