Norddeutsche Hifi-Tage 2020 – Check!

In diesem Jahr gab es die Norddeutschen Hifi-Tage bei eher milden Temperaturen im Holiday Inn an den Hamburger Elbbrücken. Ein letztes Mal vor dem Umzug der Messe nach Hamburg-Harburg durften wir uns mit Flatterechos, mitschwingenden Türrahmen und dröhnenden Wandschränken beschäftigen. Inzwischen können wir das schon ganz gut.

Zu hören war der große TW Acustic Raven Black Night mit passendem 10.5-Tonarm und einem Dynavector-System. Darauf folgten der Audia Flight Phono (im jetzt 12. Baujahr!), die Vorstufe FLS 1 und die bärenstarke Endstufe FLS 4. Die Verkabelung stammte natürlich von Cardas und die Nautilus-Netzleiste machte eine wirklich gute Figur. Als Lautsprecher verwendeten wir die Parsifal Anniversary von Verity Audio in weißem Klavierlack.

Klanglich war die Kombination so natürlich und harmonisch, dass zahlreiche Besucher genau dies kommentierten. „Hier kann man schön Musik hören“, ist wohl eines der gängigsten Komplimente gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.