Grammy-Nominierungen für Reference Recordings

Grammy-Nominierungen für Reference Recordings

Die Recording Academy hat ihre Grammy-Nominierungen für 2021 veröffentlicht – und traditionell ist auch Reference Recordings hier wieder mehrfach vertreten!

Wir gratulieren Carlisle Floyd, der Florentine Opera Company, William Boggs, dem Milwaukee Symphony Orchestra, Keith Phares und Kate Royal zu ihrer Nominierung für das Album Prince Of Players in den Kategorien Best Opera Recording und Best Contemporary Classical Composition!

Weitere nominierte in der Kategorie Producer of the Year, Classical sind Blanton Alspaugh für Blessed Art Thou Among Women mit dem Patriarch Tikhon Russian-American Music Institute und David Frost für Holst: The Planets; The Perfect Fool mit The Kansas City Symphony.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code