Cardas Audio Iridium – Der neue Einstieg in die Cardas-Welt

Mit der Serie „Iridium“ hat der amerikanische Hersteller Cardas Audio jetzt einen neuen Einstieg in sein Kabel-Portfolio geschaffen. Die „Iridium“-Kabel sind die Nachfolger der enorm erfolgreichen „Microtwin“ und „Twinlink“-Serien, die außergewöhnliche Klangqualität zum verhältnismäßig niedrigen Preis boten. „Iridium“ setzt hier an und bietet dabei eine qualitative Weiterentwicklung.

Die neue Reihe basiert auf der Technologie der „Cross“-Kabel. Verwendet werden vier Innenleiterbündel aus einzeln lackierten und im Goldenen Schnitt angeordneten Litzen, die gegenläufig verseilt sind. Zur Positionierung wird PFA-Band mit Kohlenstoffimprägnierung verwendet, ein Spiralkabel dient als zusätzliche Schirmung. Die Verwendung einer TPE-Ummantelung macht das Kabel sehr flexibel.

Ein „Iridium“ ist ein warm und natürlich spielendes Kabel mit trockenem, nicht üppigem Bass. Damit folgt es dem klassischen Cardas-Ideal. Die Musik entfaltet sich auf einer breiten Bühne. Die nebeneinander plazierten Instrumente sind klar hörbar, Stimmen klingen angenehm, der Hochton ist leicht zurückgenommen und dadurch auch bei schlechten Aufnahmen gut zu ertragen.

Kabel der „Iridium“-Serie sind derzeit in der Interconnect-, Phono– und Speaker-Variante erhältlich. Wie alle Cardas-Kabel werden auch sie von Hand individuell, auf den speziellen Kundenwunsch hin von Hand in Bandon, Oregon (USA) gefertigt und nach Deutschland eingeflogen.

Verity Audio Sarastro II S in Fulda

Wer einmal eine Verity Audio Sarastro II S hören möchte und in Hessen lebt, der sollte schleunigst einmal Thorsten Fennel von The Orange Audio anrufen und einen Hörtermin vereinbaren! Seit letzter Woche steht ein Paar dieses phänomenalen Lautsprechers mit Bändchenhochtöner in seinem Studio.

The Orange Audio
Thorsten Fennel
Bahnhofstraße 27
36037 Fulda

info@orange-audio.de
www.musik-erlebnis.com

Mobil: 0171-53 87 393

Termine nur nach Vereinbarung